Suche in http://andrea-asch.de/

#Teilhabe statt Ausgrenzung

Sie finden mich auch hier:

Auf Facebook:

Auf Twitter:

23. März 2010

Kindergartenträger ziehen Negativbilanz zum Kinderbildungsgesetz - Revision muss sofort in Angriff genommen werden

Entschließungsantrag zum Antrag der Fraktion der SPD (Drucksache 14/10853) der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Drucksache 14/10905

Video der Rede zum Antrag


Die Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege hat in ei- nem Beschluss festgestellt, dass die Anforderungen der Politik an die Bildung, Erzie- hung und Betreuung von Kindern mit dem Kinderbildungsgesetz nicht erfüllt werden können. Kritisiert werden u.a. der Abbau von Standards, eine erhebliche Erhöhung des Verwaltungsaufwands und das für Eltern unflexible System bezüglich der Betreu- ungszeiten.
Hauptkritikpunkt ist die Unterfinanzierung der Kinderbetreuung in Nordrhein- Westfalen.

 

10-03-24_Revision.pdf 10-03-24 Revision (Größe: 26 KB, Typ: pdf, Zuletzt geändert: 07.08.11)