Suche in http://andrea-asch.de/

#Teilhabe statt Ausgrenzung

Sie finden mich auch hier:

Auf Facebook:

Auf Twitter:

15. Januar 2014

Die Unterstützung für ankommende Flüchtlinge geht weiter

Unser Bündnis, dass sich zum alternativen Martinsumzug 'Den Mantel teilen' gegründet hat, nimmt konkrete Maßnahmen in Angriff. So sollen die Kinder in der Erstaufnahme 'Herkulesstraße', in der zur Zeit über 400 Flüchtlinge untergebracht sind, möglichst schnell attraktive Spielbereiche im Haus und auf dem Außengelände bekommen. Viele Unternehmen und EhrenamtlerInnen wollen den Flüchtlingen helfen. Geholfen werden muss auch den Menschen, die Syrien verlassen müssen. Köln nimmt 60 Flüchtlinge aus Syrien auf. In Anbetracht des großen Leids eine verschwindet geringe Zahl. Ich teile die Auffassung der evangelischen Kirchen, dass angesichts der Wirtschaftskraft Deutschlands viel mehr Flüchtlinge aufgenommen werden könnten. Während des Bosnien-Kriegs habe Deutschland die vorübergehende Aufnahme von mehr als 320 000 Bürgerkriegsflüchtlingen bewältigen können.